Airsteps Grid
Hyatt&Frisch UG
(haftungsbeschränkt)
info@airsteps.de
5x schneller zu verlegen
4x leichter als Spanplatten
Neuer Preis: 49,90 € / m²
3x kleineres Transportvolumen als Spanplatten
Jetzt auch für Rips Teppiche geeignet
patent pending

Kostenvergleiche

Kostenvergleich Airsteps – Spanplattenboden

Return of Invest: 6 Einsätze

Spanplatten sind billig. So billig, dass man sie nach jedem Gebrauch wegwerfen kann. Oder doch nicht. In Wirklichkeit sind Spanplatten eine verborgene Kostenfalle. Nachfolgend ein kleines Rechenbeispiel:

Beschaffung

Statistische Erhebungen haben ergeben, dass nur 25% der Kosten eines Spanplattenbodens auf den Materialeinkauf einfallen. 75% fallen durch Transportkosten an.

beschaffung

Gesamtkostenverteilung Spanplattenboden

Dabei sind enthalten die Kosten für Transportmittel, Personal, Kraftstoffe, sowie das Be- und Entladen am Unternehmenssitz. Geht man von ca. €4,–/ m²Einkaufskosten aus, summieren sich die wahren Bereitstellungskosten auf € 12 / m².

Verlegung

Die mit Abstand größten Kostenblock im Messebau stellen die Personalkosten dar. Ob beim Verladen, beim Transport zum Messestand oder beim Verlegen des Bodens, Sie benötigen mindestens zwei Mitarbeiter, um einen Spanplattenboden zu verlegen.

Airsteps kann in jeder Situation von einem Mann gehandhabt, einer Person verladen und transportiert werden. Vor Ort können die 375g leichten Einzelplatten bequem verlegt werden. Ein Unterbau ist nicht nötig. Ebenso kein Verschrauben oder das einpassen von Nut und Feder.

Tests im harten Messealltag haben gezeigt, dass 20m² Airsteps innerhalb von 30 min. durch eine Person problemlos verlegt werden. Insgesamt konnte der Zeitbedarf beim Bodenverlegen um 80% reduziert werden!

Wiederverwendung

Das größte Manko des Spanplattenbodens ist seine beschränkte Wiederverwendung. Im Mittel ist eine Verlegeplatte nach drei Einsätzen so weit verschlissen, dass sie nicht mehr rentabel eingesetzt werden kann. Ob zerdrückte Nut, oder Plattenbruch, alles verzögert den Aufbau und bindet Personal. Jeder Messebauer weiß, wie oft eine Spanplatte bereits nach dem ersten Einsatz entsorgt wird.

Zusammenfassung

Die Fakten der obenstehenden Kapitel haben wir in einer Tabelle zusammengefasst. Es ist deutlich zu sehen, dass Transport- und Verlegeaufwände die eigentlichen Kostentreiber sind. Beispielhaft wurden hier Messestände mit je 50m² gebaut.

100 Einsätze von Airsteps sind problemlos möglich!

[Stand 16.09.2014]